Abrahams Söhne sind keine Legende.

Judentum, Christentum und Islam beziehen sich auf Abraham als Vater von Isaak und Ismael. Die markante Linie der bis in unsere Zeiten reichenden Nachkommen Abrahams (Cohen und Ahl Al-Bait) wird mit DNS-Datensätzen des Y-Chromosomen materialisiert die historische Indizien und detaillierte Stammbäume mit forensischer Genauigkeit wissenschaftlich bekräftigen.
In gemeinsamer Verantwortung aller monotheistischer Buchreligionen.

Contribute

0% Finanziert
  • €249 Gespendet
  • €500,000 Ziel
  • 0 Unterstützer

Abrahams Söhne

Unter der Leitung von Prof. Dr. rer. nat. Abdelhak Darbouche, (Hannover) in Zusammenarbeit mit Eurofins Medigenomix GmbH (Ebersberg).

 

Für eine einleitende Lektüre bitte hier weiterlesen (Englisch):

 

 

Contribute


This post is also available in: Englisch

Your email address will not be published.

Spendenbetrag

Contribute

Share Campaign

spread the word..

Embed Code

<iframe src="http://www.makmad.org/de/campaigns/abrahams-sons/?widget=1" width="275px" height="480px" frameborder="0" scrolling="no" /></iframe>